Startseite - THP


Ihre Schützlinge sind mir wichtig.
In dringenden Fällen bitte anrufen.
Direkt zum Seiteninhalt
Ein herzliches Hallo
liebe Pferde- und Hundehalter
Wir alle übernehmen Verantwortung für unsere Schützlinge und wollen ihr Bestes.
Sie geben uns bedingungslose Liebe und grenzenloses Vertrauen. Dem wollen wir gerecht werden, indem wir ihr Leben artgerecht und gesund gestalten. Doch wie machen wir das am besten? Was wenn hier etwas aus dem Gleichgewicht gerät? Wie komme ich zu einer stabilen Situation zurück, damit mein Tier gesund wird und bleibt?

Vieles liegt in Ihren Händen. Oft fehlen Kenntnisse, Erfahrung oder auch nur der nötige Abstand, um die richtige Diagnose zu stellen und gute Wege für die Lösung von Problemen zu finden. Ich sehe meine Aufgabe darin, Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Mit Beratung für Haltung, Ernährung oder Kräutertherapie und mit der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) für Tiere.

Viele gute Tipps finden Sie auch auf meinem Youtube-Kanal.
Wir haben ein gemeinsames Ziel: glückliche, gesunde Tiere.
Traditionelle Chinesische Medizin
ist Akupunktur und vieles mehr. Die TCM identifiziert die zugrunde liegenden Disharmoniemuster. Die Diagnostik ist daher ganz anders als in der Schulmedizin. Es ist eine ergänzende Perspektive zu veterinärmedizinischen Diagnosen. Aus dem Disharmoniemuster leitet sich direkt das regulierende Behandlungskonzept ab.
Dafür stehen in der Traditionellen Chinesischen Veterinärmedizin, kurz TCVM, 4 Methoden zur Verfügung, die oft in Kombination angewendet werden: Ernährung, Akupunktur, Heilkräuter und Tuina (manuelle Therapie). So wird die Ursache ausgeglichen und eine gesunde Balance wieder hergestellt. Gerade die Ernährung und die Gabe von Heilkräutern erfolgt durch den Besitzer und auch verschiedene Tuina-Techniken können Tierhalter selbst ausführen.
Die TCM für Menschen kennt eine 5. Methode: Qi Gong. Auch wenn diese Meditation in Bewegung für Tiere nicht direkt umsetzbar ist, können wir Menschen durch unser Verhalten für einen gleichmäßigen Energiefluss sorgen. Qi Gong für Tierhalter ist daher durchaus eine Möglichkeit der Tier-Behandlung.
Referenzen
Ina W.
"Ohne den Rat von Sabrina entscheide ich für meine Pferde und Hunde nichts mehr. Ob Epulis bei unserem Bolonka Basko oder wiederholte Koliken bei unserem Wallach Justin oder oder oder, Sabrina hat immer eine gute Idee."
Anja Z.
"Auch unsere Tierärztin war begeistert, was Sabrina mit ihrer Akupunktur bei unserem Rüden Happy ausrichten konnte. Ich komme wieder beim nächsten Problem!"
Grit K.
"Wenn bei meinen drei Pferde-Jungs auf meinem Hof Probleme auftreten, frage ich gern Sabrina. So konnte sie zum Beispiel bei meinem Rastello klären, was mit seinem Hinterbein los ist, das uns schon über 10 Jahre ohne sinnvolle Diagnose beschäftigt. Ihre klugen Ratschläge ermöglichen mir immer wieder, meinen Pferden selbst zu helfen."
Claudia W.
"Bei meinem Warmblutwallach Dieter hat Sabrina durch ihre Akupunktur mehr erreicht, als Tierärzte medizinisch für möglich gehalten hätten."

Über mich
Ich bin Jahrgang 1964, studierte Biologin, ausgebildete Tierheilpraktikerin und geprüfte Heilpraktikerin. Als Tierheilpraktikerin bin ich Mitglied im VfT. Meine Tierheilpraxis nördlich von Dresden betreibe ich seit 2009. Seit 2020 bin ich Dozentin für Traditionelle Chinesische Veterinärmedizin an der Rolf-Schneider-Akademie.

Tiere waren in meinem Leben immer wichtig. Mit 10 Jahren habe ich mit dem Reiten begonnen, zuhause durfte ich eine Katze haben. Von meinem ersten Gehalt habe ich mir ein Pferd gekauft und seither hat immer ein Pferd mein Leben begleitet. Später kamen dann Hunde dazu. Seit 2009 lebe ich auf meinem eigenen Hof mit zwei Pferden, Hund und Katzen.
Preise für Beratung
gültig ab 1. März 2021
Erstberatung (Anamnese, Planung, Besprechung)
60,- Euro

Folgeberatungen nach Aufwand
je angefangene Viertelstunde
15,- Euro
Preise für Therapie
gültig ab 1. März 2021
Untersuchung, Therapieplan, 1. Behandlung
90,- Euro

Folgebehandlungen
40,- Euro

Anfahrt
1,- je Entfernungskilometer
> 50 km nur nach gesonderter Vereinbarung
TCVM Studium
Sie sind Tiermediziner*in, Tierheilpraktiker*in, Tier-Osteopath*in, Tier-Physiotherapeut*in und wollen die Traditionelle Chinesische Veterinärmedizin gründlich erlernen? Sie finden mein Studium hier.
Made with WebSite X5. Terms of use and Privacy Policy
Zurück zum Seiteninhalt